Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

Gemeinsam in Bewegung

Dienstag, 29 Mai 2018 16:27

Stiftung Lauter unterstützt Sportparkprojekt des TuS Glane

Große Freude herrschte bei den Machern des Sportparkprojektes des TuS Glane. Die Lauter Stiftung unterstützt den Bau des Sportparks mit dem höchstmöglichen Förderbetrag von 5.000€.

Michael Lührmann, stellvertretender Vorsitzender des Kuratoriums der Stiftung, deren Zweck es ist, Maßnahmen für Kinder, Jugendliche und Familien im Landkreis zu fördern, überzeugte sich vor Ort von dem Fortschritt der Baumaßnahmen. Er überreicht dem TuS Vorsitzenden Fritz Wellmann und Max Walgern, Kapitän und mit über 70 Toren überragender Torjäger der C1-Jugend einen symbolischen Scheck. „Möglich ist der Bau des Sportparks, weil unglaublich viele Mitglieder seit fast zwei Jahren immer wieder ehrenamtlich mitarbeiten. An manchen Samstagen waren über zwanzig TuSler aktiv“ lobte der Vorsitzende das unschätzbare Engagement der Sportler. Auch die C-Jugendlichen griffen mit ihrem Trainer Manuel Klaer an spielfreien Wochenenden zu Schaufel und Harke. „Ich bin beeindruckt von dem zukunftsweisenden Konzept und der Anlage, die hier geschaffen worden ist“ zeigte sich der Kreistagsabgeordnete Michael Lührmann begeistert. Der Sportpark ist nicht nur für die Mitglieder des TuS Glane, sondern steht allen Bürgerinnen und Bürgern Bad Iburgs offen. „Die Spende der Stiftung Lauter hilft uns sehr. Jetzt können wir für das Multibeachfeld das nötige Equipment wie Spielfeldmarkierungen, Netze und Tore für Volleyball, Tennis und Fußball anschaffen“ bedankte sich TuS Vorsitzender Fritz Wellmann beim Kuratoriumsmitglied.

 

https://www.noz.de/deutschland-welt/os-sport/artikel/1241684/tus-glane-errichtet-sportpark-fuer-250-000-euro#gallery&0&0&1241684

 

 TuS Sportpark Trampolin

 

Parallel zur Spendenübergabe wurde fleißig am Sportpark weiter gearbeitet. Unter der Leitung von Jens und Bernd Wellmeyer sowie Spielplatzexperten Uli Beermann wurden zwei Minitrampoline auf dem erweiterten Spielplatzgelände eingebaut. „Beim nächsten Einsatz werden wir die Seilbahn und eine Kreiselwippe aufbauen, damit die attraktiven Spielgeräte zur Eröffnung am 16.6. von den Kindern genutzt werden können“ versprach Vorstandsmitglied Martin Kuttig am Ende eines schweißtreibenden Arbeitstages im Sportpark Glane.